Erstmals wurden in dieser „automobilen Wiedervereinigung“ besonders erfolgreiche und interessante Rennfahrzeuge aus BRD und DDR gemeinsam präsentiert, die in der Zeit zwischen Kriegsende und Mauerbau gemeinsam in Ost- und Westdeutschland gegeneinander antraten.

25 Jahre nach dem Mauerfall feierte das Automuseum PROTOTYP mit dieser Sonderausstellung den Idealismus der Macher an und auf den Rennstrecken in Ost- und Westdeutschland. Eine faszinierende Zeitreise nicht nur – aber ganz besonders – für Automobil-Enthusiasten!

Lesen Sie auch
WIRTSCHAFTSWUNDERWAGEN.
Die Fahrzeuge des Wirtschaftswunders in der BRD.

Die Fahrzeuge

  • 1947 BMW-Veritas 2 Liter (BRD)
  • 1948 AFM Intertyp 2 Liter (BRD)
  • 1949 Baum-BMW Formel 2 (DDR)
  • 1949 Holbein-BMW HH49 Formel 2 (BRD)
  • 1949 Krause/Reif-BMW Formel 2 (DDR)
  • 1950 Veritas-Meteor Formel 2 (BRD)
  • 1950 Klodwig-BMW Formel 2 (DDR)
  • 1951 Lorenz-VW 1,1 Liter (DDR)
  • 1954 Rometsch-Porsche Spyder 1,1 Liter (BRD)
  • 1956 AWE R 3 Rennkollektiv-Wagen 1,5 Liter (DDR)
  • 1959 Scampolo-Wartburg Formel Junior (BRD/DDR)
  • 1960 Melkus Ketten-Wartburg Formel Junior (DDR)
  • 1963 SEG II Formel Junior/Formel 3 (GDR)

Artikel teilen